Laufen & Walken

Tolle Lauf- und Walkingstrecken starten ab Hotel

Erwandern Sie den Naturpark Blockheide, spazieren Sie entlang dem "Stadtspaziergänger" oder wandern Sie eine kleine Runde entlang des idyllischen Teichkettenweges.

Habsburg-Lothringen-Lauf & Walking - Routen

Drei herrliche Lauf- und Walking-Routen starten direkt ab dem Hotel und sind durchgehend mit Hinweisschildern gekennzeichnet - so steht einem entspannten Laufvergnügen nichts mehr im Wege!

Für jeden Lauftyp gibt es die perfekte Route:
Wählen Sie zwischen der roten Route (4 km), der blauen Route (5 km) oder der schwarzen Route (13 km).

An der Rezeption erhalten Sie gerne unseren Turnschuh-Flyer, auf dessen Rückseite die Streckenführung abgebildet ist.

PS: Walking-Stöcke können kostenlos an der Rezeption ausgeliehen werden.

 

Teichkettenweg
Das Hotel liegt direkt am Teichkettenweg. Dieser ist ein wunderschöner, idyllischer Weg inmitten der Natur und verbindet 6 kleine und größere Teiche miteinander. Mit einer Länge von ca. 5,5 km (und einer ungefähren Gehzeit von 1,5 Stunden) eignet sich dieser Weg vor allem für einen kurzen Spaziergang.
Ein Streckenplan ist an der Rezeption erhältlich.
Für diese Strecke empfehlen wir Ihnen festes Schuhwerk.
TIPP: Verbinden Sie den Teichkettenweg mit einen Abstecher in die wunderschöne Altstadt.

 Assangteich


Naturpark Blockheide

Die Blockheide ist ein Naturpark am Rande von Gmünd und besticht durch massive Felsformationen und idyllische Wanderwege. Mit dem Auto erreicht man den Eingang in ca. 5 km (5 Fahrminuten). Wenn Sie zu Fuß in die Blockheide gehen möchten, erreichen Sie dies entweder über den Teichkettenweg oder über die Altstadt von Gmünd (ca. 4 km)
Auf Anfrage bringen wir Sie gerne je nach Verfügbarkeit zum Eingang der Blockheide.
Für diese Strecken empfehlen wir Ihnen festes Schuhwerk.

Ein Blockheideführer kann an der Rezeption erworben werden.

Folgende Themenwege gibt es im Naturpark Blockheide:

GRANIT-TOUR (Weglänge 2,9 km)
Wie entstehen "Restlinge"? Was unterscheidet Granit von Gneis? Was sind „Punzetten"?
Auf der GRANITnaTOUR lernen Sie die wichtigsten Gesteine des Waldviertels und ihre Entstehungsgeschichte
kennen.
Die GRANITkulTOUR gibt Einblick in die lange Geschichte der Steinverarbeitung im Waldviertel und zeigt die vielfältige Verwendung von Granit und Gneis.

MYTHOlogieTOUR (Weglänge 3,5 km)
Spazieren Sie vorbei an sagenumwobenen Steingebilden und lernen Sie eine zauberhafte Landschaft kennen.
In der Stille des Waldes können Sie mystische Orte entdecken und die Märchengrotte lädt zu einem Besuch.

LANDSCHAFTSkulTOUR (Weglänge 2,8 km)
Genießen Sie die Nähe zur Natur und staunen Sie über die Vielfalt einer typischen „Waldviertler Kulturlandschaft".
Beim Wandern auf Wald- und Wiesenwegen und im Braunautal erfahren Sie, was diese abwechslungsreiche Landschaft prägt.

MARIENKÄFERWEG (Weglänge 5,6 km)
Die Restbiotop-Wanderung ist eine Umweltschutzeinrichtung in unserem Naturpark. Hier kann die Harmonie einer alten bäuerlichen Kulturlandschaft erlebt werden. Bühel, Hecke, Feldrain und Feuchtbiotope sind hier in einem ursprünglichen Biotopverbundsystem vorhanden und seit September 1989 auch beschrieben.

 Blockheide


Naturknallweg
Vom Urknall bis heute - entlang einzigartiger Naturschätze rund um Gmünd.
Dieser Weg verbindet den Teichkettenweg mit der Blockheide, der Lainsitzniederung und der Stadt Gmünd und kann direkt ab dem Hotel gestartet werden.
Der Naturknallweg hat eine Weglänge von 13,7 km (Gehzeit: ca. 4 Stunden).
An der Rezeption erhalten Sie gerne einen Streckenplan für den Naturknallweg.

 erde2

Stadtspaziergänger
Der Stadtspaziergänger besteht aus der Altstadt- und der Neustadtroute.
Die Neustadtroute kann direkt ab dem Hotel gestartet werden. Entlang dieser Route wird die Geschichte im ersten Weltkrieg auf Tafeln beschrieben. Ein Abstecher nach Czeske Velenice wird empfohlen (Achtung Reisepass- bzw. Personalausweispflicht)
Die Altstadtroute hat eine Länge von ca. 2,5 km und Sie erreichen viele der einzigartigen Sehenswürdigkeiten in Gmünd: Altes Rathaus - Stadtmuseum - Glas- und Steinmuseum - Schremser Straße - Bahnhofstraße - Schlossparkgasse - Palmenhaus - Schlosspark - Alte Huf- und Wagenschmiede - Rothgasse - Kirchengasse - Stadtpfarrkirche St. Stephan - Sgraffitohäuser - Stadtplatz
An der Rezeption erhalten Sie gerne einen Streckenplan für den Stadtspaziergänger. 

 altstadt gmuend
nach oben